• Die eigene Macht zu respektieren, in Besitz zu nehmen und voll zu integrieren ist ein tiefgreifender Prozess.

    Du bist ein machtvolles Wesen

    Ich stelle immer wieder fest, wie kraftvoll dieser Satz ist und wie einschüchternd er für viele ist. Die eigene Macht zu respektieren, in Besitz zu nehmen und voll zu integrieren ist ein tiefgreifender Prozess.

    Denn er bedeutet auch, aus allen Opferhaltungen auszusteigen, keine Verantwortung mehr abzugeben und das Leben in jedem Moment als Spiegel der eigenen Handlungen anzuschauen.

    Nicht immer ganz so einfach, ich weiss 😌, manchmal wäre es es einfach schön, jemand anderen die Schuld für ein Ereignis zu übertragen 😅
    Leider ist das Leben da nicht kompromissbereit, das Ereignis kommt dann halt nochmal und nochmal, bis wir es gelernt haben 😳
  • Die Kraft die dadurch entsteht ist so mächtig, so tief, so lebensverändernd.

    1+1 = 3

    Wenn zwei Menschen – die sich selbst lieben, die sich selbst anerkennen, die in sich ihre weiblichen & männlichen Energien in Einklang gebracht haben – aufeinandertreffen und sich in Liebe verbinden, dann potenzieren sich beide Felder.

    Die Kraft die dadurch entsteht ist so mächtig, so tief, so lebensverändernd. So entstehen neue Rollenbilder zwischen Mann und Frau, so entsteht Augenhöhe, gemeinsames Wachstum, Frieden, Feuer und Leidenschaft ❤️

  • Es gibt eine Reihe von universellen Gesetzen. Die sind da, die wirken, ob du daran glaubst oder nicht.

    universelle Gesetze

    Es gibt eine Reihe von universellen Gesetzen. Die sind da, die wirken, ob du daran glaubst oder nicht. Doch für mich ist es manchmal echt nicht begreifbar, dass so viele Menschen denken, egal interessiert mich nicht.

    Dann passieren im Aussen immer wieder Dinge, die so nicht gewollt sind. Das grosse „scheisse wieso passiert mir das immer wieder?“ beginnt dann. Echt jetzt? 🤔 Hast du denn immer noch nicht begriffen, dass du dir das selbst manifestiert hast? Durch dein Denken, dein Tun und dein Handeln? Wieviele Hinweise brauchst du noch?

    Ja der Teufel liegt im Detail und das Leben ist ein grosses Abenteuer. Doch ich sage dir, dein Leben wird viel entspannter, wenn du mit dem Universum gehst und die unsichtbaren Gesetze anfängst zu respektieren.

  • Viele Menschen haben Angst vor einer intensiven, ehrlichen und authentischen Partnerschaft und bleiben darum lieber alleine, haben Affären oder bleiben an der Oberfläche kleben.

    Angst vor einer intensiven, ehrlichen und authentischen Partnerschaft

    Viele Menschen haben Angst vor einer intensiven, ehrlichen und authentischen Partnerschaft und bleiben darum lieber alleine, haben Affären oder bleiben an der Oberfläche kleben.

    Wieso? Weil eine Seelenpartnerschaft dich mit deinen Schatten konfrontiert. Du und dein Partner, ihr spiegelt euch dauernd und zeigt euch eure Lernfelder auf. Da kommst du nicht drum herum, dass passiert automatisch.

    Die gute Nachricht: du wirst wachsen, dich entwickeln, Frieden erlangen können, Liebe erleben. Du wirst dich auf einer so tiefen Ebene kennenlernen, da kommst du als Single niemals hin.

  • Kläre die Ursachen, kläre deine Schatten, befasse dich mit deiner Biographie. Wer bist du denn in Wahrheit?

    Kläre dein Inneres, damit eine Veränderung im Aussen geschehen kann

    Achtung frech und provokativ 🤩

    Hast du dich schon einmal gefragt, wieso all deine Visionen, Affirmationen oder dein positives Denken am Ende des Tages doch nicht aufgeht? Wieviele von euch haben ein Visionsboard zuhause, wünschen sich jeden Tag x Dinge, haben kluge Sprüche aufgehängt oder sagen sich, wenn … dann …. wird es schon besser? #findedenfehler

    Ich vergleiche dies immer mit einem Körper der schmerzt. Viele Menschen schlucken einfach eine Schmerzpille und hoffen, dass der Schmerz vorbei geht (Symptombekämpfung!) Nur wenige fragen sich, was will mir mein Körper denn mitteilen? Was ist die Botschaft, die Ursache hinter dem Schmerz?

    Genau das gleiche Phänomen sind die oben genannten Dinge. Du kannst dir noch lange positive Affirmationen aufsagen, ein Visionsboard basteln, dir Dinge wünschen, wenn der Boden auf den die ganzen Elemente fallen (die ja grundsätzlich alle super sind!) nicht geklärt ist. Dies gleicht dann einer Symptombekämpfung.

    🤔 Wie soll sich im aussen etwas ändern, wenn du im Inneren keine Veränderung vorgenommen hast? #keinechance!

    Was ist die Lösung, damit dies alles wirklich funktioniert? Kläre die Ursachen, kläre deine Schatten, befasse dich mit deiner Biographie. Wer bist du denn in Wahrheit? Ohne alle deine Prägungen, Strukturen die du übernommen hast oder destruktiven Glaubenssätzen?

  • Jede/r von uns ist einzigartig, ausgestattet mit ganz vielen Talenten, Fähigkeiten, Werten und einer ganz speziellen Aufgabe für diese Welt.

    Gefangen im System

    Jede/r von uns ist einzigartig, ausgestattet mit ganz vielen Talenten, Fähigkeiten, Werten und einer ganz speziellen Aufgabe für diese Welt.

    Doch so viele Menschen leben ein Leben weit weg von dem natürlich Design, welches sie sind. Eingepfercht in Erwartungshaltungen anderer (meistens Eltern, Familie, dem System). Zugeschüttet von familiären Prägungen, negativen Erfahrungen oder ungelösten Ahnenthemen.

    Daraus resultieren negative Gedanken, negative Gefühle und neue negative Handlungen oder Erfahrungen. Die Spirale dreht sich immer weiter gegen unten.

    Doch was wäre, wenn du anfängst dieses ganze System zu durchschauen? Wenn du plötzlich erkennst, wer du wirklich bist?

    Spürst du wie zentnerweise Last, Druck und Schmerz von dir abfällt?

    Wow! Zum Vorschein kommen ehrliche, authentische, echte Menschen. Geile Welt!!

  • die richtige Strategie, den Mut dem Schmerz zu begegnen und durch die Themen durchzulaufen.

    Biographiearbeit

    Biographiearbeit

    braucht es diese überhaupt noch? Oder ist diese Arbeit längst überholt?

    Schattenarbeit oder auch Biographiearbeit genannt, ist aus meiner Erfahrung einer der ganz grossen Schlüssel für tiefes, dauerhaftes Glück und Stabilität im Leben 👑🙏

    Dazu braucht es nicht Jahre, dazu braucht es nur die richtige Strategie, den Mut dem Schmerz zu begegnen und durch die Themen durchzulaufen. Ohne wenn und aber. Mit klarem Fokus, weil sonst die Gefahr gross ist, dass Menschen in den Themen steckenbleiben und Retraumatisierungen erleben.

    Dies passiert nicht, wenn du meine Strategie anwendest und mich dabei an deiner Seite hast 🙏

  • Niemand anderes kann für dich deinen Weg gehen, um endlich dein eigenes Gleichgewicht herzustellen und dann deinen Platz in deinem Leben einzunehmen.

    Nimm deinen Platz als Königin ein

    Über viele viele Jahre wurden Frauen unterdrückt. Die Männer haben das Sagen übernommen, haben Entscheidungen getroffen, haben den Weg vorgegeben.

    So vieles davon steckt heute noch in unseren Zellen, wir alle haben Vorfahren (auch Ahnen genannt), die zum im Krieg gelebt haben, die Missbrauch erlebt haben, die unterdrückt wurden. Viele wunderbare Seelen von Frauen, die magische Kräfte hatten, wurden kleingehalten.

    Dies alles führt dazu, dass wir heute ein riesen Ungleichgewicht zwischen Mann und Frau haben, nicht nur im aussen, sondern jede/r von uns auch in seinem Inneren.

    Sehr viele Frauen halten sich heute noch klein, glauben nicht an sich, lassen sich noch viel zu viel gefallen. Sei es von einem Mann, sei es im Berufsumfeld oder in der eigenen Familie. Das muss aufhören!

    Du hast es in der Hand! Nur du ganz allein. Niemand anderes kann für dich deinen Weg gehen, um endlich dein eigenes Gleichgewicht herzustellen und dann deinen Platz in deinem Leben einzunehmen. Erst dann wird ein Mann dich als Königin behandeln und dich mit allem was dich ausmacht respektieren, ehren und unterstützen.

  • Doch was war mit dem weiblichen Part in mir? Der war schlicht in existent. Lange Jahre, bis mein Körper rebelliert hat. Dann bin ich ausgestiegen und habe meine innere Frau kennengelernt.

    Die innere Frau

    An dich liebe Karrierefrau oder Unternehmerin
    Wir haben gelernt, mit viel und hart arbeiten, werden wir erfolgreich. Wir haben gelernt, auf viel zu verzichten, immer gut dazustehen und Ziele zu erfüllen, dies ist förderlich für unsere Karriere.
    Ein solches Leben habe ich lange geführt, ich war beruflich total erfolgreich, anerkannt als Führungskraft. Toll! Doch was war als ich abends nach Hause kam? Stille, Einsamkeit, Sehnsucht nach Zärtlichkeiten.
    Der männliche Part in mir hat so viele Überstunden geleistet, hat geschuftet ohne Ende. Er hat alles gegeben, um mich über Wasser zu halten.
    Doch was war mit dem weiblichen Part in mir? Der war schlicht in existent. Lange Jahre, bis mein Körper rebelliert hat. Dann bin ich ausgestiegen und habe meine innere Frau kennengelernt. Habe sie lieben gelernt, heute kann ich mir ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.
    Ihr lieben Frauen, ihr werdet beruflich noch viel erfolgreicher wenn ihr eure innere Frau mitnehmet. Ihr werdet einen tollen Mann anziehen, der euch unterstützt, der euch den Rücken stärkt, der stolz auf euch ist. Denn ein bewusster Mann will eine Frau an seiner Seite und kein zweiter Mann in Frauenkleidern.
    Es brauchte eine klare Strategie, damit all diese Punkte bearbeitet werden können.
  • Meine sexuelle, weibliche Energie darf fliessen, ich darf mich in die weiche, sinnliche, anmutige Energie fallen lassen. Nur so kann ich die männliche Energie als unterstützende, stabilisierende und erdige Kraft in mein Leben einladen.

    Es ist sicher eine Frau zu sein….

    Ist es das wirklich? Ist es wirklich sicher, hier auf dieser Erde eine Frau zu sein?

    Ja natürlich…. dies sollte man auf jeden Fall meinen. Doch ganz ehrlich, ich empfand es lange nicht so. Ich hatte Angst, wenn ich abends spät alleine unterwegs bin, früher als ich noch in einer Stadt gewohnt habe, dann war die Angst noch intensiver. Ich habe mich viele Jahre nicht getraut, mich weiblich und sexy zu kleiden, weil ich Angst hatte, dass ich dann aufreizende Signale aussende. Und genau dies wollte ich ja vermeiden. Mein Leben war dominiert von der männlichen Energie, ich habe Leistung erbracht, gearbeitet wie eine Irre, mich versteckt hinter Anzug und hochgeschlossenen Kleidern. Nur ja nicht auffallen, dann wirst du nicht gesehen und dir passiert nichts.

    Bis ich realisiert habe, dass diese männliche Energie mir keinen Schutz mehr gibt. Es ist ein falscher Glaube, eine Illusion, dass Gefühl zu haben, wenn ich hart bin, niemanden an mich rann lasse, versuche alles richtig zu machen, viel arbeite, dass ich dann geschützt bin. Denn dies ist nicht meine wahre Natur und ich verleugne damit mein Frau-sein. Meine sexuelle, weibliche Energie darf fliessen, ich darf mich in die weiche, sinnliche, anmutige Energie fallen lassen. Nur so kann ich die männliche Energie als unterstützende, stabilisierende und erdige Kraft in mein Leben einladen. Nur dann ziehe ich einen Mann an, der mich ehrt, liebt und mir den Rücken stärkt mit allem was er hat.

    Ja liebe Frau, es gab ganz viele Frauen vor uns, die waren nicht sicher in ihrem Frau sein. Lange Zeit hat die männliche Energie diesen Planeten regiert und diese Kraft kann zerstörerisch und destruktiv sein. Doch wenn wir Frauen uns weiterhin gegen unsere wahre Natur entscheiden, wenn wir uns nicht erlauben, unsere starke, sinnliche und weiche Kraft zu leben, dann werden die Männer auch nicht ihren Platz finden. Denn dann sind die Energien im Ungleichgewicht. Der Mann will dich unterstützen, der Mann will für dich da sein, doch dass kann er nur wenn du ihn auch lässt. Wenn du deinen Platz einnimmst, kann er auch seinen Platz einnehmen.

    Ich weiss, dieser Weg kann schmerzhaft sein, dieser Weg wird dir Wunden aufreissen, die du sorgfältig versuchst hast, mit einem Pflaster zuzukleben. Der Schmerz kann dich umhauen, doch wenn du bereit bist, diesen zu fühlen, kann er durch deinen Körper fliessen und sich verwandeln. Und dann darf das wundervolle Wesen in dir, dein Strahlen, dein Licht, DU endlich deinen Platz einnehmen.

  • Ich wünsche mir so sehr, dass viele Frauen aus dieser Leistungsgesellschaft aussteigen, ihr weibliches Sein leben und dabei die Welt zu einem besseren Ort machen.

    Ich weiss wer ich bin in Wahrheit

    Wieviele Male in deinem Leben hast du dich falsch gemacht, für das was du bist? Für das Wesen was in dir ist? Ich wünsche mir so sehr, dass viele Frauen aus dieser Leistungsgesellschaft aussteigen, ihr weibliches Sein leben und dabei die Welt zu einem besseren Ort machen.

    Was wir uns dabei erlauben dürfen ist die männliche Energie in unser Feld einladen. Natürlich haben wir auch männliche Anteile in uns und die dürfen wir auch z.B. Im Business einsetzen, doch die urmännliche Energie stellen uns die bewussten und erwachten Männer zur Verfügung.

    Wieso also haben so viele Frauen unter uns das Gefühl, genau so viel leisten zu müssen wie ein Mann? Ich hatte lange Zeit das Gefühl weniger Wert zu sein wenn ich nicht genau so viel abliefere. Was ist passiert? Ich habe mich kaputt gemacht, mein Körper war müde, was Weiblichkeit überhaupt ist, davon hatte ich keine Ahnung. Und natürlich habe ich in diesem Zustand nur schwache Männer angezogen, Männer die auch nicht mit ihrer Kraft verbunden waren (was ja klar ist, gleiches zieht gleiches an). Ich höre immer wieder, ich muss meine Frau stehen, sonst habe ich keine Chance – gerade im Business und eine starken Mann kriege ich auch nicht. Ehrlich? Ist das ist für mich der grösste Blödsinn den es gibt.

    Wir dürfen lernen umzudenken, Männer und Frauen haben auf diesem Planeten nicht die gleiche Enerige. Jedes Wesen in sich ist aber mit allem ausgestattet was es braucht, wenn erstmal all die Muster und Konditionierungen wegfallen.

  • Doch sie selbst bleibt dabei komplett auf der Strecke und brennt eines Tages aus. Weil sie einfach keine Energie mehr zur Verfügung hat, sie hat alles gegeben und nichts zurückbekommen.

    Wo bist du?

    Ich sehe jeden Tag so viele wunderbare Frauen da draussen, stark, nehmen wichtige Positionen in Firmen ein. Stellen ihre Kraft zur Verfügung für Projekte, für Arbeitgeber, für Kinder, villeicht sogar für einen Mann.

    Doch sie selbst bleibt dabei komplett auf der Strecke und brennt eines Tages aus. Weil sie einfach keine Energie mehr zur Verfügung hat, sie hat alles gegeben und nichts zurückbekommen. Für was alles habe ich das gemacht… ? Diese und ähnliche Fragen sind im Kopf.

    Ich kenne dieses Gefühl nur zu gut. Lange, lange war es präsent bis ich erkannt habe, wer ich wirklich bin. Was meine Natur ist. Bin ausgestiegen aus dem Tun und Machen, weil mich dies kaputt gemacht hat. Hab meine weibliche Essenz kennengelernt und aus der heraus einen wundervollen, starken Mann angezogen, der mir den Rücken freihält und mich weiter erblühen lässt. Ich musste lernen mir dies zu erlauben, entspricht es doch nicht der Leistungsgesellschaft da draussen.

    Heute erlaube ich mir jeden Tag ein wenig mehr, ein Leben im Einklang mit meiner wahren Natur, im Einklang mit meinem Biorhytmus, im Einklang mit meiner weiblichen Essenz. Und da gibt es Tage voller Power und Tage die ich gerne in der Stille verbringe. Dadurch, dass ich es mir erlaube, ist es auch für meinen Partner vollkommen in Ordnung. Und genau das macht mich frei und glücklich.

  • Es ist ganz einfach: eine positive Grundhaltung zum Leben & positive Gedanken erzeugen positive Resultate. Ich übernehme die Verantwortung für mein Leben, für meine Handlungen, Worte und Gedanken.

    Positive Grundhaltung zum Leben & positive Gedanken erzeugen positive Resultate

    Ich finde es gerade ultra spannend die Menschen in dieser speziellen Situation zu beobachten. Da gibt es welche, die sich komplett verändern und die Chance die ihnen das Virus gerade gibt, total dazu nutzen endlich ihre Träume zu verwirklichen. Dann gibt es andere, welche am fluchen sind, welche emotional sehr an den Anschlag geraten und entweder blind um sich schlagen (meist verbal) oder in eine Lethargie verfallen. Natürlich gibt es auch eine Menge dazwischen.
    Für mich war das schon immer so, nur zeigt die aktuelle Situation die Extremen einfach deutlicher auf.
    👉 zu welcher Kategorie gehörst du?
    👉 bist du jemand der Chancen nutzt oder gerne eine Ausrede dafür hat, nicht in die Pötte zu kommen?
    Vielleicht fragst du dich auch, wieso einige einfach immer alles hinkriegen und du nicht? Dies kannst du jetzt auf das Thema Liebe & Partnerschaft beziehen oder auch grundsätzlich im Leben.
    Es ist ganz einfach: eine positive Grundhaltung zum Leben & positive Gedanken erzeugen positive Resultate. Ich übernehme die Verantwortung für mein Leben, für meine Handlungen, Worte und Gedanken.

    EINE NEGATIVE GRUNDHALTUNG & VIELE NEGATIVE GEDANKEN ERZEUGEN NEGATIVE RESULTATE! DIES NENNE WIR DANN OPFERHALTUNG! ALLE ANDEREN SIND SCHULD!

    Wenn du also den ganzen Tag schlecht über dich denkst, dauernd über irgendetwas motzt, wenn du im Konflikt bist mit anderen Menschen, dann wird es extrem schwer, in deinem Leben Glück, Erfolg oder Zufriedenheit zu erlangen.
    Du hast es also in der Hand: wenn du etwas ändern möchtest, wenn du dir einen mega tolle/n Partner/in an deiner Seite wünscht (oder sonst etwas was du gerne hättest), dann darfst du erstmal bei dir anfangen und dein Leben aufräumen. Heisst, verarbeite ungelöste Konflikte, vergebe wo nötig, mache Frieden im aussen wie im innen. Bring Ruhe in dein System, in deine Gedanken und wähle in Zukunft deine Worte mit bedacht.
    Schwer? Ja wenn du das sagst, bleibt es schwer. Es kann einfach sein, du musst es nur wollen.
  • Ich ertappe mich mal immer wieder dabei, dass ich das Gefühl habe ich weiss alles besser. Heisst mein Verstand hat das Gefühl er könne Prozesse steuern, wenn es dann nicht so läuft wie ich gerne hätte, werde ich ungeduldig

    Sich selbst im Weg stehen

    Ich ertappe mich mal immer wieder dabei, dass ich das Gefühl habe ich weiss alles besser. Heisst mein Verstand hat das Gefühl er könne Prozesse steuern, wenn es dann nicht so läuft wie ich gerne hätte, werde ich ungeduldig 🙈

     

    Heute in meiner Morgenmeditation kam die Botschaft, steh mal auf die Seite, wir haben alles im Griff!!!

    🤓 Kennst du das Gefühl, dass du dir in gewissen Situationen echt einfach selbst im Weg stehst? 🤓 Dass die Zeichen im aussen längst da sind, aber es geht halt einfach grad nicht alles so schnell oder so wie du dir das vorgestellt hast?

     

    🧚‍♀️ Wünscht du dir eine/ Partner/in und der Mensch taucht einfach nicht auf?

    🧚‍♀️ Hättest du gerne, dass dein/e Partner/in dieses oder jenes tust und er/sie macht genau das Gegenteil?

    Steh doch einfach mal auf die Seite und vertraue deiner Seele (oder wie du es für dich auch immer definieren magst) und schau was dann passiert!
  • Ich verbinde mich jeden Morgen mit der Fülle des Universums, erlaube mir immer und immer wieder alle Fülle, alle Geschenke, alle Möglichkeiten des Universums in meinem Leben anzunehmen.

    Das Universum ist Fülle pur. Fülle auf allen Ebenen!

    Ich verbinde mich jeden Morgen mit der Fülle des Universums, erlaube mir immer und immer wieder alle Fülle, alle Geschenke, alle Möglichkeiten des Universums in meinem Leben anzunehmen.

    👑 Wenn du Single bist, erlaubst du dir einen Partner/in in deinem Leben? Lässt du zu, dass das Universum dich beschenken kann?
    👑 Wenn du eine Partnerschaft hast, erlaubst du dir, dass diese wundervoll, grossartig und erfüllend ist für dich? Dass du einfach happy bist und strahlen kannst, weil du einen tollen Menschen an deiner Seite hast?

    Lade die Fülle immer wieder in dein Leben ein!

    Vielleicht denkst du dir jetzt, so einfach kann es doch nicht sein… Was redet die denn da?

    Es gibt einen grossen Hacken an der ganzen Sache, denn es ist so einfach, wenn…. wenn du bereit bist die nötigen Schritte für die Fülle zu gehen. Wenn du bereit bist, die innere Arbeit zu machen, deine Biographie zu bearbeiten, dein Mindset zu verändern, gewohnte Pfade zu verlassen, dein Leben an der einen oder anderen Stelle zu verändern. Das Universum weiss ganz genau, was es braucht, damit sich deine Wünsche erfüllen, es kennt den Fahrplan. Bist du bereit diesen anzunehmen und die nötigen Schritte zu gehen?

    Ich habe letzte Woche mit einer Interessentin für das #liebeCommunity Bewusstseinstraining gesprochen, sie ist Single und wünscht sich einen Mann an ihrer Seite. Als ich die Frage gestellt habe, was bist du bereit zu tun, welche Schritte bist du bereit zu gehen, damit sich dein Wunsch erfüllt, hab ich die Antwort bekommen: „also ich will mein Leben nicht verändern, entweder er passt so rein oder lässt es bleiben“. Du kannst dir vorstellen, dass dies nicht gerade viele Möglichkeiten offen lässt, dass bei ihr etwas geschehen kann.